Privatvisum für Russland jetzt online beantragen

Privatvisum ab 90 EUR bei vorhandener Einladung

Zu den beliebtesten Visum-Arten zählt zweifelsohne auch das russische Besuchervisum, welches auch als Privatvisum bekannt ist. Ein Besuchervisum können Sie beantragen, wenn Sie Familie in Russland haben und diese besuchen möchten. Die Dauer des Visums richtet sich stets nach Ihrer Einladung. Der Einladende kann die Einladung in Russland für Sie beantragen. Alternativ können Sie die Einladung auch zusätzlich zum Visum bei uns bestellen. Wenn Sie Verwandte und Freunde in der Russischen Föderation lange nicht mehr besucht haben, sollte einer Einreise mit dem richtigen Visum nichts im Wege stehen. Mit einem Privatvisum Russland können Sie problemlos die Grenzen passieren und Ihre Familie besuchen. So können Sie die ganze Pracht Russlands gemeinsam entdecken. Was wäre eine Reise nach Russland, ohne den Besuch der russischen Hauptstadt Moskau mit Ihren bunten Zwiebeltürmen oder einer Städtetour durch das prunkvolle St. Petersburg? Lesen Sie hier alles über das Privatvisum Russland. Welche Unterlagen benötige ich? Wie viele Monate darf ich mich in der Russischen Föderation aufhalten? Wie viel kostet das russische Visum?

Besuchervisums bzw. Privatvisums für Russland

Reguläres Besuchervisum

  • Aufenthalt: bis zu 90 Tagen
  • Gültigkeit: richtet sich nach Reisezeitraum
  • Einreise: 1 oder 2-malig
  • Bearbeitung: 30 Arbeitstage bis 3 std.
  • Visum wird in den Reisepass eingeklebt
  • Antragszeitpunkt: frühestens 1 Jahr vor Abreise
  • Verlängerung: möglich beim Migrationsdienst vor Ort
  • Beantragung: über eine akkreditierte Visaagentur König Tours

für Begleitpersonen RUS-Staatsbürger

  • Aufenthalt: bis zu 90 Tagen
  • Gültigkeit: richtet sich nach Reisezeitraum
  • Einreise: 1/2-malig oder Mehrmalig
  • Bearbeitung: 15 Arbeitstage bis 7 Arbeitstage
  • Visum wird in den Reisepass eingeklebt
  • Antragszeitpunkt: frühestens 1 Jahr vor Abreise
  • Verlängerung: möglich beim Migrationsdienst vor Ort
  • Beantragung: persönliche Erscheinen beim Visumantragszentrum

Was kostet ein Besuchervisum nach Russland?

Einen Überblick über die Kosten finden Sie in unserer Preistabelle. Für Personen mit Behinderung (ab 60 % Behinderung) ergibt sich im Falle des Privatvisums eine reduzierte Gebühr. Voraussetzung ist, dass ein gültiges Einladungsschreiben aus Russland für den Antragsteller vorliegt.

Erforderliche Unterlagen: Privatvisum für Russland

Ein Antrag auf ein Besuchervisum erfordert bestimmte Unterlagen. Diese variieren je nach Visum-Art. Doch keine Sorge: Dank Russland-Visum müssen Sie sich nicht durch einen Dschungel an Dokumenten durcharbeiten. In der folgenden Übersicht erfahren Sie, welche Unterlagen für Ihren Visumantrag notwendig sind.

Visumantrag

Der Visumantrag für das Privatvisum für Russland wird online ausgefüllt.

Reisepass

Ihren Reisepass reichen Sie bitte im Original ein. Bitte achten Sie darauf, dass dieser noch mindestens 6 Monate lang gültig ist und zwei leere Seiten enthält.

Passfoto

Bitte legen Sie Ihrem Visumantrag ein biometrisches, farbiges Passfoto mit guter Auflösung bei. Akzeptiert werden ausschließlich Fotografien mit den Maßen 3,5 x 4,5 cm. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Passfoto nicht älter als 2 Jahre ist. Kinderfotos dürfen hingegen maximal 6 Monate alt sein.

Auslandskranken­versicherung

Reisende, die ihre Familie oder Freunde in Russland besuchen möchten, benötigen einen Nachweis über eine gültige Auslandskrankenversicherung. Dies gilt sowohl für Reisende mit deutscher Staatsbürgerschaft als auch für Reisende mit einer Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland.

Falls Ihnen keine Kopie der aktuellen Auslandskrankenversicherung vorliegt, reicht es, wenn Sie uns eine Kopie Ihrer alten Auslandskrankenversicherung inkl. Kontoauszug zukommen lassen, die Abbuchungen Ihrer Krankenversicherung enthalten.

Wer noch nicht in Besitz einer Versicherungspolice ist, hat nachfolgend die Möglichkeit, eine passende Auslandskrankenversicherung für Russland abzuschließen.

Rückkehrwilligkeit

Die Bescheinigung der Rückkehrwilligkeit ist für deutsche Staatsangehörige verpflichtend und stellt sicher, dass das Heimatland ausreichend Anreize bietet, dorthin zurückzukehren. Aus diesem Grund wird die Rückkehrwilligkeit z.B. in Form eines Einkommensnachweises erbracht.

Welchen Anforderungen müssen Antragsteller gerecht werden, um den Nachweis für ihre Rückkehrwilligkeit zu erhalten? Eines haben alle Anforderungen gemein: Sie dürfen nicht älter als 3 Monate sein.

 

Unser Service für Sie: Als akkreditierte Visum-Agentur sind wir befugt, eine Bescheinigung für die Rückkehrwilligkeit auszustellen. In diesem Fall haften wir für Sie. Für diesen Service erlauben wir uns eine Gebühr von 15 Euro. Persönliche Angaben über den Arbeitsplatz und Ihr Einkommen entfallen somit.

Einladung
Schwerbehindertenausweis für Personen mit Behinderung

Personen mit Behinderung sollten Ihrem Antrag einen Schwerbehindertenausweis in Kopie beilegen. Antragsteller, deren Grad der Behinderung 60% beträgt, erhalten eine Ermäßigung.

Eine detaillierte Checkliste über die einzureichenden Unterlagen stellen wir Ihnen nach dem Abschluss der Bestellung per E-Mail zu. Bitte halten Sie sich an die zugesandte Checkliste.

Registrierung bei Privataufenthalten

Wenn Sie Ihren Familienmitgliedern, Freunden und Bekannten einen Besuch abstatten und sich länger als 7 Werktage an einem Ort in Russland aufhalten, denken Sie bitte daran, sich bei einem lokalen Büro des Föderalen Migrationsdienstes (früher Ovir) oder einem Postamt registrieren zu lassen. In Russland herrscht Meldepflicht. Die Verantwortung für Ihre Meldung trägt diejenige Person, bei der Sie während Ihres Aufenthalts wohnen. Lesen Sie mehr zur Registrierung in der Russischen Föderation.

Fragen und Antworten zum Besuchervisum – FAQ

Wer kann ein Besuchervisum für Russland in Anspruch nehmen? Was gilt es bei einem Antrag auf ein Besuchervisum zu beachten? Welche Kosten kommen auf mich zu? Antworten auf diese und viele weitere Fragen zum Besuchervisum für Russland finden Sie in unseren FAQ

Was ist ein Touristenvisum für Russland?

Das Besuchervisum ähnelt dem Privatvisum. Auch hier erhalten Sie eine in den Reisepass eingefügte Bestätigung des russischen Ministeriums oder der russischen Botschaft in Deutschland. Mit dieser Bestätigung können Sie Russland einen privaten Besuch abstatten.

Wann benötige ich ein Besuchervisum für Russland?

Sie haben Verwandte in Russland, die sie endlich einmal wieder besuchen möchten? Dann können Sie ein Besuchervisum beantragen. Alternativ zum Besuchervisum können Sie auch ein Touristenvisum Russland beantragen.

Wer braucht ein Besuchervisum für Russland?

Ein Besuchervisum benötigen deutsche Staatsbürger, EU-Bürger und Bürger anderer Staaten. Das Visum kann vor Reiseantritt beantragt werden.

Was gilt es beim Visum für Kinder zu beachten?

Der Kinderreisepass sollte ein Foto beinhalten, dass nicht älter als 6 Monate ist.

Worauf sollte ich bei der Beantragung eines Visums achten?

Wenn Sie ein Visum beantragen, sollten Sie darauf achten, dass sich die Gültigkeit stets nach der Einladung richtet. Wenn Sie sich laut Einladung maximal 30 Tage in der russischen Föderation aufhalten dürfen, gilt dies auch für das Besuchervisum.

Wie lange ist das Besuchervisum gültig?

Ein Privatvisum besitzt eine Gültigkeit von maximal 90 Tagen und ist für einmalige oder zweimalige Ein- und Ausreisen erhältlich. Über die tatsächliche Aufenthaltsdauer entscheidet das russische Konsulat beziehungsweise die Konsularabteilung der russischen Botschaft für jeden Einzelfall in Abhängigkeit von den Angaben in der Einladung.

Das Visum inklusive einer Einladung von uns erhalten Sie für Aufenthalte von bis zu 30 oder bis zu 90 Tagen. Sie haben die Option einmal oder zweimal nach Russland einzureisen.

Wie beantrage ich ein Expressvisum?

Wenn Sie ein Expressvisum beantragen, wird Ihr Visum in wenigen Stunden bearbeitet und Ihnen umgehend zurückgesendet. Sollten die Unterlagen noch vor 8.00 Uhr einreichen, senden wir Ihnen das Visum am selben Tag zurück. Alternativ können Sie den ICE-Kurier nutzen. So können Sie Ihr Visum noch am selben Tag am Bahnhof abholen.

Ein Eilservice, über den Sie Ihre Unterlagen an uns versenden können, können Sie unter -Besondere Einweisungen- den Begriff "Briefkastenservice" angeben, damit Ihre Unterlagen in jedem Fall vor 8 Uhr morgens bei uns abgegeben werden.

Haben Sie Fragen zum Privatvisum für Russland?

Hinterlassen Sie uns hier Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie innerhalb einer Stunde zurück und beantworten all Ihre Fragen rund ums Visum.
Wir haben Ihre Anfrage erhalten.