weitere Länder Visum Tracking Reiseversicherung
Aktuell

Alle News …weiter

Militärfeierlichkeiten Russland Juli und August ...weiter
Verzögerung bei Bearbeitung von Visaanträgen ...weiter
Kurzübersicht russische Feiertage 2017 ...weiter
Russland schafft 72-Stunden-Visum ab ...weiter
Öffnungszeiten Russische Botschaft und Konsulate ...weiter

Fragen und Antworten zum Russland Visum

Visum Russland: Die wichtigsten Fragen haben wir beantwortet

Visum Russland: Die wichtigsten Fragen haben wir beantwortet

Welche Dokumente benötige ich, um ein Visum zu beantragen?

Wenn Sie ein Visum für Russland beantragen, benötigen Sie diverse Dokumente. Die Dokumente variieren je nach Visart. Für ein Touristenvisum benötigen Sie andere Unterlagen als für ein Privatvisum. Es gibt jedoch Unterlagen, die Sie bei jedem Visatyp vorlegen müssen.

Hierzu zählen:



Reisepass:
  • im Original
  • 2 freie Seiten für Ihren Visa Aufkleber
  • mindestens noch 6 Monate gültig (je nach Visumgültigkeit auch länger)
Der Pass muss unbeschädigt sein und sollte ohne Kunststoff-, Leder- oder Stoff-Schutzhülle vorgelegt werden. Bitte entfernen Sie in keinem Fall den roten Einband des Reisepasses.

Passfoto:
  • nicht älter als 2 Jahre
  • Formatierung: 3,5 x 4,5 cm
  • farbig
  • original

    Visaantrag:
  • korrekt ausgefüllt
  • in digitaler Form

Reiserückkehrwilligkeit:
  • in Form eines Einkommensnachweises bzw. einer anderen geeigneten Unterlage
  • kann alternativ auch über uns beantragt werden

Auslandskrankenversicherung:
  • Liste aller gültigen Versicherungen

Brauche ich für mein Visum eine Einladung?

Ja, für die meisten Visa benötigen Sie eine Einladung. Einladungen werden auch Visa Support Brief oder Voucher genannt. Achten Sie bitte darauf, dass jeder Visatyp eine andere Einladung voraussetzt. Sie haben die Option, die Einladung selbständig zu organisieren oder sich die Einladung von uns ausstellen zu lassen. Der zweite Weg ist wesentlich bequemer und spart viel Zeit.


Was ist beim Passfoto zu beachten ?

Achten Sie immer darauf, dass die gewünschte Formatierung eingehalten wird. Das Format beträgt 3,5 x 4,5 cm . Außerdem sollte das Foto in Farbe sein. Das russische Konsulat akzeptiert ausschließlich biometrische Passbilder. Achten Sie darauf, dass Sie auf dem Foto gut zu erkennen sind und das Foto aktuell ist.


Was genau hat es mit der Rückkehrwilligkeit auf sich?

Seit 2013 gelten neue Einreiseverordnungen für Deutsche, die nach Russland reisen. Neben Unterlagen wie dem Reisepass, dem Passfoto und dem Visaantrag, wünscht die Botschaft eine Bestätigung der Reiserückkehrwilligkeit zu sehen.
Die Bescheinigung der Rückkehrwilligkeit garantiert, dass Sie genügend Anreize haben, um nach Deutschland zurückzukehren. Sie können die Bescheinigung in unterschiedlichen Formen einreichen. Hierzu zählen Kontoauszüge, Lohngehaltsabrechnungen etc. Alternativ können wir Ihnen einen Rückkehrwilligkeitsbescheid ausstellen. Wir bürgen in diesem Fall für Ihre Rückkehr.


Benötige ich für mein Visum eine Krankenversicherung?

Ja, wenn Sie nach Russland reisen, benötigen Sie eine Auslandskrankenversicherung. Es ist wichtig, dass Sie eine gültige Krankenversicherung abgeschlossen haben. Nicht jede Versicherung wird seitens der russischen Botschaft akzeptiert. Daher haben wir für Sie alle gültigen Versicherungen aufgelistet. Außerdem können Sie online eine Krankenversicherung über uns abschließen.


Muss ich das Visum persönlich abholen?

Wenn Sie bei uns Ihr Visum beantragt haben, stellen wir Ihnen das Visum auf Wunsch gerne per Post zu. Sie haben sogar die Möglichkeit, unseren zuverlässigen und pünktlichen Kurier- Service in Anspruch zu nehmen. So wird Ihnen das Visum direkt nach Hause geliefert. Natürlich können Sie auch gerne bei uns in Brühl oder in Frankfurt vorbeischauen, sich von unserem herzlichen Team beraten lassen und Ihr Visum persönlich abholen.


Kann ich das Visum in jedem russischen Konsulat beantragen?

Ja, Sie können das Visum in jedem russischen Konsulat bzw. Konsularprovider beantragen. Wichtige Konsulate sind neben der Botschaft in Berlin die Sitze in Frankfurt, Bonn, München, Hamburg und Leipzig. Beachten Sie bitte die Öffnungszeiten der Konsulate.


Wie lange dauert es, bis ich die Einladung für ein Visum erhalte?

Das kommt natürlich immer auf den Einladungstyp ein. Außerdem hängt es davon ab, bei wem Sie die Einladung beantragen. Wenn Sie eine Touristeneinladung oder den Business Letter bei uns beantragen, erhalten Sie diese unmittelbar nach der Bestellung. Bei einer Arbeits- oder Privateinladung hängt die Bearbeitungszeit von den zuständigen FMS-Behörden in Russland ab. Dies gilt auch für das Studentenvisum, das Kulturvisum und das Humanitäre Visum.


Ich habe eine falsche Einladung! Was nun?

Sie können bereits ausgestellte Einladungen leider nicht ändern oder korrigieren. Wenn Ihre Einladung falsch ist, haben Sie aber die Möglichkeit, eine neue zu beantragen.


Kann ich mit meinem Visum auch nach Weißrussland bzw. Belarus reisen?

Nein, Sie können mit einem Russland Visum nicht nach Weißrussland bzw. Belarus reisen. Weißrussland ist ein eigenständiges Land. Hier gelten andere Visavorschriften als in Russland.


Benötigen auch Kinder einen Reisepass?

Ja, auch Kinder benötigen einen Reisepass. Seit 2012 ist eine neue Verordnung in Kraft getreten. Ein Reisepass der Eltern mit einem Kindereintrag ist demnach nicht mehr zulässig. Für Kinder unter 12 Jahren sind Kinderreisepässe zu beantragen und für Kinder, die älter sind, der normale elektronische Reisepass. Bei der Beantragung des Reisepasses sollte das Kind stets anwesend sein. Es ist darauf zu achten, dass das Bild des Kindes im Reisepass möglichst nicht älter als 6 Monate ist. Eltern haben die Möglichkeit, in vorhandene Kinderreisepässe ein aktuelles Bild beim Amt nachtragen zu lassen oder einen neuen Pass zu beantragen.


Müssen die Reisedaten genau mit dem tatsächlichen Ein- und Abreisedatum übereinstimmen?

Ja, die Reisedaten sollten stets übereinstimmen. Sie dürfen weder vor noch nach der Gültigkeit Ihres Visums nach Russland reisen. Wir empfehlen Ihnen im Visumantrag die maximale Aufenthaltsdauer (bei einem Touristenvisum 30 Tage) anzugeben. Sollte es zu etwaigen Verzögerungen (z. B. Flugverspätungen) bei der Ausreise kommen, sind Sie so auf der sicheren Seite.


Kann ich ein Touristenvisum auch für meine Privatreisen nutzen?

Wenn Sie mit dem Touristenvisum nach Russland reisen, können Sie natürlich auch Freunde, Bekannte und Familie besuchen und bei diesen wohnen. Sie sind also nicht an ein Hotel in Russland gebunden.


Darf ich mich mit dem Touristenvisum überall in Russland aufhalten?

Ja, mit einem Touristenvisum dürfen Sie sich überall in Russland aufhalten. Hingegen vieler falscher Meldungen im Internet können Sie mit einem Touristenvisum von König Tours auch nach Nizhni Novgorod, Groznyj und Königsberg reisen.


Kann ich mit einem Business Visum auch touristischen Urlaub machen?

Nein, mit einem Business Visum dürfen Sie nur eine Geschäftsreise antreten. Für Reisen zu touristischen Zwecken sollten Sie das Touristenvisum beantragen. Touristenvisa kann Ihre Firma übrigens nicht von der Steuer absetzen. Diese Möglichkeit gibt es nur für das Business Visum.


Kann das Visum für jeden Staatsbürger ausgestellt werden?

Ja, wir können das Russland Visum für Staatsangehörige alle Länder beantragen. Wenn Sie kein EU-Bürger sind, benötigen Sie aber eine Meldebescheinigung oder Aufenthaltserlaubnis für Deutschland. Mittlerweile wird dies auch von EU-Bürgern verlangt. Als Bestätigung reicht hier auch eine Arbeitsbescheinigung aus.


Brauche ich einen HIV Test für mein Russland Visum?

Ein HIV Test für ein Russland Visum ist nur bei einem längerfristigen Aufenthalt vorzuweisen. Wenn Sie z. B. Ein Arbeitsvisum beantragen, sollten Sie einen HIV Test einreichen.


Wie häufig kann ich mit meinem Visum ein- und ausreisen?

Die Häufigkeit der Ein- und Ausreise hängt ganz von Ihrem Visumtyp an. Generell haben Sie je nach Bestellung die Möglichkeit, ein Visum für eine 1-malige, 2-malige und eine mehrmalige Einreise zu beantragen. Mit einem 2-maligen Touristenvisum können Sie die russische Grenze problemlos passieren, um in ein angrenzendes Land einzureisen. Anschließen können Sie wieder russischen Boden betreten. Das zweifache Touristenvisum eignet sich z. B. hervorragend, wenn Sie Russland und Kasachstan oder Russland und Polen in einem Rutsch besichtigen möchten.


Was für Zollbestimmungen gelten?

Uns erreichen immer wieder Fragen nach der Menge von Tabakwaren, Alkohol und Devisen, die Sie nach Russland einführen dürfen. Wie für jedes andere Land gelten auch für Russland bestimmte Zollbestimmungen, die es zu beachten gilt. Die Zollbestimmungen betreffen russische Staatsbürger und Ausländer.

Bei eine Reise nach Russland können Sie bis zu 3 Liter Spirituosen mit sich führen. Außerdem dürfen Sie bis zu 100 Zigarren, 400 Zigaretten oder 200 Zigarillos mit über die Grenze nehmen. Devisen sollten eine Betrag von 10.000 US-Dollar nicht überschreiten.


Ab wann muss ich mich in Russland registrieren lassen?

Wenn Sie sich in Russland an einem Ort länger als 7 Tage aufhalten, sind Sie dazu verpflichtet, sich bei den zuständigen Behörden (OVIR oder Post) registrieren zu lassen. Wenn Sie sich an 2 Orten länger als 7 Tage aufhalten, sollten Sie sich also auch zweimal registrieren lassen.


Was versteht man unter einem Blitzvisum?

Das Blitzvisum ist nichts anderes als das Express-Visum. Wenn Sie Blitzvisa (Expressvisa) beantragen, beträgt die Bearbeitung beim Konsulat nur 3 Stunden. D. h. wir reichen Ihren Antrag ein und holen Ihr Visum am selben Tag wieder ab.

Wenn Sie Ihre Antragsunterlagen bis 8.00 Uhr morgens bei uns einreichen, können wir Ihnen das Visum noch am selben Tag zurücksenden. Damit Sie Ihr Visum möglichst zeitnah erhalten, bieten wir Ihnen auch an, einen ICE-Kurier zu nutzen. So können Sie Ihr Visum noch am selben Tag am Bahnhof abholen. Ein Eilservice, über den Sie die Unterlagen an uns versenden können, ist GO! EXPRESS & LOGISTICS. Geben Sie bitte auf dem Umschlag unter Besondere Einweisungen "Briefkastenservice" an, damit Ihre Unterlagen auch wirklich vor 8.00 Uhr bei uns eintreffen.