Usbekistan Präsidentschaftswahlen - Verschärfte Personenkontrollen
Am 4. Dezember wählt Usbekistan einen neuen Präsidenten. Daher müssen Reisende bereits ab Anfang Dezember in Usbekistan mit verstärkten Kontrollen rechnen.

Laut Auswärtigem Amt ist mit Kontrollen der Pass- und Registrierungskarten durch die örtliche Polizei zu rechnen. Reisenden wird daher geraten, stets alle wichtigen Dokumente und den den Reisepass dabei zu haben.

Der neu gewählte Präsident tritt die Nachfolge des im September verstorbenen usbekischen Staatschefs Karimow an. Islom Karimow hatte das in Zentralasien gelegene Land 25 Jahre lang regiert.

Mehr Infos zu Usbekistan finden Sie auf unserer Länderinfoseite oder im Reisehinweis des Auswärtigen Amtes.