Russland schafft 72-Stunden-Visum ab
Die russische Regierung hat den Entschluss gefasst, das unter Russlandreisenden begehrte 72-Stunden-Visum für Kaliningrad abzuschaffen. Schon ab dem 01.01.2017 wird es nicht mehr möglich sein, mit dem Kurzzeitvisum nach Russland einzureisen. Wer seine Russlandreise noch vor Ende des laufenden Jahres antreten möchte, kann das o.g. Visum vor dem 30.12.2016 über ein registriertes Reiseunternehmen wie König Tours beantragen.

Bitte beachten Sie, dass ab dem neuen Jahr an allen Grenzübergängen ausschließlich reguläre Visa akzeptiert werden, die Sie ebenfalls bei uns beantragen können. Hier können Sie einen Visumantrag für Russland stellen.