Ukraine: Reisepasspflicht für russische Staatsbürger ab dem 01.03.2015
Ab dem 1. März 2015 benötigen alle russischen Staatsbürger für die Einreise in die Ukraine einen gültigen Reisepass. Das neue Gesetz gilt auch für Transitaufenthalte in Russlands Nachbarstaat. Die ukrainischen Behörden heben die bisherige Regelung, welche eine Einreise mit einem russischen Inlandsausweis oder einer Geburtsurkunde aus Russland erlaubt, zum genannten Datum auf.

Aufgrund der kurzfristigen Änderung der Einreisebestimmungen haben russische Staatsbürger bei einer bestehenden Flugbuchung, die ohne Angabe von Reisepassinformationen als APIS-Zusatzdaten erfolgte, die Möglichkeit, ihr Ticket
a) kostenlos zu stornieren oder
b) innerhalb eines Monats gebührenfrei bei Wahl derselben Buchungsklasse umzubuchen. Der Rückflug lässt sich um +/- 7 Tage verschieben.

Das Angebot beschränkt sich auf Flüge in oder über die Ukraine mit einem Ausstellungsdatum vor dem 19.02.15 und einem Abflugdatum nach dem 01.03.15.

Die Reisepasspflicht ist bei allen zukünftigen Einreisen in die Ukraine zu berücksichtigen.