weitere Länder Visum Tracking Reiseversicherung
Aktuell

Alle News …weiter

Russland schafft 72-Stunden-Visum ab ...weiter
Öffnungszeiten Russische Botschaft und Konsulate ...weiter
Dienstleisterwechsel führt zu Änderungen bei der Visa-Bearbeitung ...weiter
Usbekistan Präsidentschaftswahlen - Verschärfte Personenkontrollen ...weiter
Bearbeitung von Einschreiben wieder möglich ...weiter

Business Visum für Russland


Messen, Meetings und neue Berufsfelder im Ausland


 Business Visum

Neben touristischen Reisen ins Ausland, sind vor allem Businessreisen gefragt. Auf einer Business Reise haben Sie die Möglichkeit, Kontakte knüpfen, sich neue Berufsfelder zu erschließen und an wichtigen Meetings und Messen teilzunehmen.

All diejenigen, die an einem geschäftlicher Austausch interessiert sind, können ein Business Visum beantragen. Dieses Visum ermöglicht es Ihnen, problemlos die Landesgrenzen zu passieren. Beachten Sie bitte, dass Sie neben dem Reisepass und dem Visaantrag für das Business Visum eine sogenannte Geschäftseinladung, auch Visa Support Brief genannt, benötigen.

Für Geschäftsreisende, die umliegende Länder besuchen möchten, besteht die Möglichkeit, ein zweifaches oder ein mehrfaches Visum zu beantragen. Für weitere Fragen rund um das Business Visum stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Business Visum - Was für Geschäftseinladungen gibt es?


Grundvoraussetzung für ein Business Visum ist eine Geschäftseinladung, auch Visa Support Brief oder Invitation Letter genannt. Im folgenden werden drei verschiedene Einladungstypen für das Business Visum vorgestellt.

Einladung von einer FMS Behörde: Diese Einladung wird Ihnen von einer juristischen Person, stellvertretend für eine russische Firma, ausgestellt. Die Firma muss in Russland registriert sein. Bei der zuständigen FMS-Behörde stellt die Firma einen Antrag für Sie als Geschäftsreisenden. Die Einladung wird Ihnen in Papierform ausgestellt. Sie können diese Form der Einladung auch einfach über uns HIER beantragen.

Einladungsschreiben vom einer Firma: Bei diesem Schreiben steht oben auf dem Briefkopf die Anschrift der russischen Firma. Die Firma muss in Russland registriert und bei der FMS- Stelle akkreditiert sein. Achten Sie bei der Beantragung der Einladung darauf, dass sie Staatsbürger eines Landes sind, das ein Visa- Abkommen mit Russland geschlossen hat. Die Bearbeitung dieser Einladung dauert bei mehrmaliger Einreise länger als bei eine FMS- oder Telex-Einladung. Die Bearbeitungszeit seitens des Konsulares beträgt bei dieser Form der Einladung ca. 10 Tage. Sie können das Einladungsschreiben der Firma auch ohne Probleme online bei uns HIER bestellen.

Bei ein- oder zweimaliger Einreise kann für die Beantragung des Reisevisums auch die Kopie der FMS-Einladung vorgelegt werden.

Telex-Einladung: Die Telex-Einladung wird von einer juristischen Person, stellvertretend für eine russische Firma, für Sie beantragt. Die Firma muss in Russland registriert sein. Bei der zuständigen FMS-Behörde stellt die Firma einen Antrag für Sie als Geschäftsreisenden. Das besondere an der Telex-Einladung ist die elektronische Form. Die Einladung (Telex-Nummer) wird direkt an Sie und das Konsulat gesendet. Bei Beantragung des Visum liegt die Nummer den Sachbearbeitern der Botschaft also direkt vor. Sie können auch über uns eine Telex-Einladung beantragen. Weitere Informationen finden Sie HIER.

Welchen Zweck der Reise sollte ich angeben?


Wenn Sie ein Business Visum über unsere Buchungs-Maske beantragen, werden Sie nach dem Zweck der Reise gefragt. Hier unterscheiden die Visabehördenn und die russischen Ministerien zwischen 6 verschiedenen Reisezwecken, die wir für Sie im Folgenden aufgelistet haben.

Business-Zweck: Diesen Zweck geben Reisende an, die für staatliche und kommerzielle Einrichtungen arbeiten und an Treffen, Beratungen, Konferenzen, Symposien und Kongressen teilnehmen oder diese leiten. Das Themenspektrum der Veranstaltungen reicht in diesem Falle von wirtschafts- und handels, bis hin zu wissenschaftlich Themen. Auch Umschulungen und Lehrveranstaltungen an denen sie teilnehmen oder die Sie veranstalten, dienen diesem Zweck. Die Organisationen, für die Sie arbeiten, sollten bei beim russischen Ministerien akkreditiert sein.

Kommerzieller Zweck: Diesen Zweck können Sie angeben, wenn Sie für eine Firma arbeiten, die einem konkreten kommerzielles Ziel verfolgt. Dazu zählen Messen, Ausstellungen und weitere Aktionen bei denen Produkte beworben werden. Ein Kommerzieller Zweck wird au0erdem angegeben, wenn Sie mit einer Firma Verträge abschließen.

Technischer -Zweck. Diesen Zweck können Si ebei benatragung des Business Visums angeben wenn Sie im Auftrag einer russischen Firma oder Organisation in Russland Installationen , Montagen, Reparaturen und Wartung von Anlagen vornehmen.

Crew-Zweck: Wenn Sie Mitglied eine Crew sind, also bei einer Linien-und Charterflüggesellschaft arbeiten , können Sie diesen Zweck angeben.

Fahrer-Zwecke: Sie sind Kraftfahrzeug-Fahrer in Russland und nehmen regelmäßig am Personen-und Güterverkehr teil? Dann können Sie das Business Visum für Fahrer beantragen.

Für Begleitende Familienmitglieder: Familienmitglieder und Verwandte, die mit demjenigen reisen, dem ein Business Visum ausgestellt wurde, können ein spezielles Visum für Angehörige beantragen.

Business Visum für Russland beantragen

1- Mehrmalige Einreise bis zu 5 Jahre (180 Tage Aufenthalt im Jahr)
mehr Infos